keyvision
keyvision
keyvision
space
space
space
Anschrift SekHerz
Landschulwoche 2009, 1a 
Ihre Landschulwoche verbrachte die Klasse 1a in Bever (GR).
Die Hinreise führte über Chur, Thusis, Tiefencastel, Filsur, die Albulastrecke nach Samedan. Ein beachtlicher Teil des letzten Zugabschnitts liegt in einem Gebiet mit UNESCO-Welterbe.
b1


Dienstag
Frei von Verkehr ist das Val Bever ein Natur-Erholungsgebiet. Unsere Aquarelle am romantischen Bergbach fingen diese Stimmung ein.
b2

Engadinerhäuser sind oft mit wunderschönen Sgraffitis geschmückt. Ein Sgraffito selber herzustellen ist aber kein leichtes Unterfangen.
b3


Mittwoch
Eindrücklich präsentiert sich auf einem Lehrpfad die Landschaft hin zum Morteratschgletscher. Die Klimaveränderung und der damit verbundene Rückzug des Gletschers mit 20 m pro Jahr lassen sich gut vor Ort beobachten.
b4


Donnerstag
Im Val Trupchun im Nationalpark konnten wir ein etwa 200-köpfiges Hirschrudel, Murmeltiere aus nächster Nähe und einen Steinadler beobachten. Daneben widmeten wir uns dem Zeichnen.
b5


Freitag
Im Segantinimuesum von St.Moritz lassen sich Giovanni Segantinis Pinselstriche aus nächster Nähe betrachten. Ein Vergleich zu Van Gogh lohnt sich. Die darauf folgende Aussicht vom Muottas Muragl verstärkt den Sinneseindruck, den Segantini beim Zeichnen im Oberengadin gehabt haben muss: Eine wunderschöne Landschaft mit Bergen und Seen!
b6


Ein herzliches Dankeschön
Unser Küchenteam – Kuno Lechthaler und Cornelia Will – verwöhnte uns täglich mit kulinarischen Leckerbissen. Am Donnerstag gabs echte Bündner Gerstensuppe mit Capuns. Jeden Morgen stand sogar selbstgebackenes Brot oder Züpfe auf dem Tisch... mmh!
b7


1.9.09 / am

 
Aktivitäten
  » Projekt- / Landschulwochen